Das Meranerland - ein Bike Eldorado

Das warme Klima lockt Radfahrer, Mountainbiker und Motorradfahrer bereits im Frühjahr nach Meran und erst ab November verlässt uns das Wetter zum biken.

Der Radweg Via Claudia Augusta zieht vom Reschenpass vorbei an Algund weiter bis nach Venedig, der Radweg Passeier Tal ist einer der schönsten im Lande und das Vigljoch, das Eisjöchl oder den Tschögglberg mit seinen Bikemöglichkeiten sind den Profis sicher bekannt.

Radweg Via Claudia Augusta

Der Radweg Via Claudia Augusta beginnt in Venedig und endet in Augsburg und durchzieht die Alpen wie einst die wichtigste Verbindung zwischen Norden und Süden. Im Vinschgau, genauer am Reschenpass erreicht der Radweg den höchsten Punkt mit 1504 m. Viele meinen das Teilstück im Vinschgau-Meranerland ist eines der landschaftlich Schönsten. Von Algund können Sie den Radweg entweder in Richtung Reschenpass oder auch in Richtung Bozen fahren.

Angaben zur Tour:
  • Zeit: Bis nach Bozen ca. 1,5 Stunden bis nach Schlanders im Vinschgau ca. 4 Stunden.
  • Höhenunterschied: ca. 800 Höhen- Tiefenmeter
  • beste Bikezeit: Mai - September
  • Besonderes: Nutzen Sie den Taxiservice und lassen Sie es bergab rollen.
Eisjöchl

Ohne Zweifel gehört das Schnalstal und das Pfossental zu den schönsten Hochalpentälern, und die Eisjöchl Tour führt mitten durch. Der steile Aufstieg im unteren Schnalstal ist bald überwunden, und wenn man im Pfossental erst mal bei Vorderkaser vorbei in Richtung Eishof fährt, weiss man gleich, warum diese Tour ein Klassiker ist. Vom Eishof bis zur Stetinerhütte folgt die Tour dem bekannten Meraner Höhenweg, welcher jedes Jahr in Top Zustang auch für Mountainbiker ein Erlebnis ist. Immer wieder kämpft man mit der Herausforderung nicht vom Bike zu steigen.

Auf dem Eisjöchl angekommen, sieht man bereits auf der Psaierer Seite die Stetinerhütte, bei welcher das Kurvengeschlägel bis zur Lazinser Alm beginnt. Die aufrecht gestellten Steine, welche das Regenwasser ableiten, zwingen immer wieder zum Abstieg, was der Traumtour aber keine Zacke bricht.Nach unendlicher Abfahrt bis Meran ist nur noch die Töll zu überwinden, die Rückfahrt bis Tschars ist dann nur noch Auslockerung.

Angaben zur Tour:
  • Zeit: Die Tagestour ist in 8 Stunden locker fahrbar, dabei sind noch einige Einkehrmöglichkeiten dabei.
  • Höhenunterschied: ca. 2500 Höhenmeter, mit einer kurzen Schiebepassage
  • beste Bikezeit: Juli - September
  • Besonderes: Flickzeug für Reifen sind neben einer hochalpinen Ausrüstung dringend notwendig.
Das Meranerland - ein Bike Eldorado
Das Meranerland - ein Bike Eldorado
Das Meranerland - ein Bike Eldorado
Das Meranerland - ein Bike Eldorado
 
 
 
 


 
Gewünschte Anreise   Tage Erwachsene
 Anfragen   Buchen 


Newsletter
Aktuelle Infos direkt in Ihr Email-Postfach


Privacy  Absenden 
Hotel Laurin
Rosengartenstrasse 6
39022 Algund
Südtirol - Italien
Tel. +39 0473 448 589
Fax +39 0473 221 940

www.hotellaurin.com
MwSt-Nr. 02248160216
         
 
produced by Smarter Internet